A A
IFB Schulkreis Büren

Umsetzung

Die Gemeinden Arch, Büetigen, Büren, Diessbach, Dotzigen, Leuzigen, Oberwil und Rüti arbeiten seit dem 1. August 2009 im Bereich der Integration und der besonderen Massnahmen (IBEM) zusammen. Die Einwohnergemeinde Büren ist Sitzgemeinde. Der Zusammenschluss der Gemeinden orientiert sich am integrativen Schulmodell. Um den Integrationsartikel 17 des Volksschulgesetzes umsetzen zu können, stellt der Kanton den einzelnen Gemeinden Lektionen (Ressourcen) zur Verfügung. Diese werden im Schulkreis IFB verwaltet und so eingesetzt, dass alle acht Gemeinden vom Einsatz der besonderen Massnahmen profitieren können. Spezialunterricht, besondere Förderung oder Schulung in besonderen Klassen finden nach Möglichkeit vor Ort statt.